map 
aktuell 

termine 

projekte 


publikationen 

presse 

kontakt 

newsletter 

markus ambach 


arbeiten 

texte 

vita 

kontakt 
 

Ein ahnungsloser Traum vom Park - Intro

►Phase 1
►Phase 2
►Phase 2.1
►Neue Nachbarschaften - Kunst für den Sonnenhausplatz
►Phase 3
►Von den Strömen der Stad

In drei Phasen stellt das Projekt „Ein ahnungsloser Traum vom Park" die Frage nach der Zukunft des Mönchengladbacher Abteibergs. Nachdem 2012 der Skulpturengarten des Museums Abteiberg als eine städtische Bühne präsentiert wurde, entstand 2013 eine weiter ausgreifende Ausstellung, in der die Wege und öffentlichen Räume zwischen Skulpturengarten, Hans Jonas-Park und dem neu entstehenden Stadtzentrum zum Thema wurden. Bildhauerische und interventionistische Gedanken, teils kritische Betrachtungen, teils träumerische Ideen widmeten sich den teils wenig bekannten, teils gar namenlosen Orten im Zentrum der Stadt und brachten eine Vorstellung von den ungenutzten Potentialen der städtischen Räume zur Sprache. Als Phase 3 galt stets die neue Situation der Stadt ab 2015, wenn ein großer neuer Stadtplatz und eine neue Wegführung am Fuß des Abteibergs fertig werden. Diese Phase 3 ist auch künstlerisch nicht mehr temporäre Intervention, sondern vielmehr das ortsspezifische Projekt einer ausgewählten Künstlerin bzw. eines Künstlers für den neu entstehenden öffentlichen Raum - gestiftet von mfi management für immobilien, den Eigentümern des neuen Einkaufszentrums.

Ein Projekt von MAP Markus Ambach Projekte und Museum Abteiberg, gefördert durch die Kunststiftung NRW und die Hans Fries-Stiftung. Realisiert in Kooperation mit der Stadtverwaltung Mönchengladbach, dem Museumsverein Mönchengladbach und engagierten Förderern in der Stadt.

►Museum Abteiberg