map 
aktuell 

termine 

projekte 

publikationen 

presse 

kontakt 

newsletter 

markus ambach 


arbeiten 
white elephant 
garten 
park 
stadtraum 
bibliothek 
cinema 

texte 

vita 

kontakt 
  the birdscage
Eine Wohnanlage für Singvögel, Trockenmauer, Sichtbeton-Vogelbäder, Landeplatz (Asphalt/Straßenmarkierungsfarbe), Eberesche (Vogelbeerbaum als Futterstelle)
Kleingartenanlage Allermöhe mit Sofia Mello und Andrea Knobloch, 2006

Moderne Wohnanlagen wie die in Allermöhe bieten kaum mehr geeigneten Lebensraum für Singvögel. “The Birdscage” stellt direkt zwischen der neuen Wohnanlage und den ebenfalls neu eingerichteten Schrebergärten ein adequates Wohnviertel für unsere gefiederten Freunde zur Verfügung.

Die "Wohnanlage" besteht aus einer aus Gabionen gefertigten Trockenmauer, die ideale Nistbedingungen für Singvögel bietet, zwei Bänken, die sich bei Regen mit Wasser füllen und zum Vogelbad verwandeln, einem asphaltierten Landeplatz mit eindeutiger Markierung (auch erkennbar aus großen Höhen) und einer Eberesche, die auch unter dem Namen “Vogelbeerbaum” bekannt ist, da ihre Früchte mit Vorliebe von Singvögeln verzehrt werden und hier ein ausreichendes Nahrungsangebot direkt vor dem Nistplatz bieten.

►Garten